Einflügelengel - zwei Herzen
Bild: Copyright Carina Hansen - fotolia.com

                                                                      Verliebt

 

 

Lass uns strahlen,

 

erhellen den Tag,

 

in die Wolken fallen,

 

wie der Wind es mag!

 

 

 

Dort, wo unsere Sinne treiben,

 

im Meer der Verbundenheit,

 

wollen wir verbleiben,

 

in dieser schönen Zeit...!

 

 

 

Wenn wir laufen,

 

schneller als Licht,

 

und wir verschnaufen,

 

wo das Licht sich bricht,

 

 

 

wenn unsere Augen funkeln,

 

heller als jeder Stern,

 

wenn wir strahlen im Dunkeln...

 

Lass uns zusammen gehören!

 

 

Copyright Einflügelengel®

16. Februar 2010

 

Herzenszeit

 

Mit Dir beginnt Unendlichkeit,

 

die nur Herzenszeit kennt,

 

Du bist, wie jene Freiheit

 

in die mein Herz rennt -

 

 

 

die mich zum Slalom bringt,

 

am Weg der Wunder entlang,

 

mich jeden Berg hinauffahren lässt,

 

als wär's ein abschüssiger Hang...

 

 

 

Verleihst mir Flügelschläge,

 

ohne Deine zu verleihen -

 

es gibt mehr als tausend Wege,

 

an denen Blumen für uns gedeihen,

 

 

 

die wir aus Lüften erblicken

 

in denen unsere Sinne treiben,

 

die uns Farben schicken,

 

die sonst „nur“ im Himmel bleiben...

 

 

 

Ins Meer der Empfindungen

 

tauchen unsere Herzen ein,

 

schlagen Wellen, die gesungen,

 

der Stimme unseres Glücks allein...

 

 

Copyright Einflügelengel®

01.07.2016

Herzklopfen

 

Ich hab Herzklopfen,

 

wenn ich Dich seh',

 

Herzklopfen,

 

wenn ich zu Dir geh'.

 



 

Mein Herz klopft,

 

wenn ich an Dich denk,

 

wenn ich meine Schritte

 

zu Dir lenk.

 



 

Hab Herzklopfen,

 

wenn ich neben Dir steh,

 

Herzklopfen,

 

wenn ich Dich wiederseh'.

 



 

Ich hab Herzklopfen

 

jeden Augenblick,

 

wenn ich meine Gedanken

 

zu Dir schick'...

 



 

Hab wegen Dir

 

Herzklopfen,

 

hast Du dafür

 

Herztropfen?

 

Supersonnenzeit

 

Jetzt strahlen mal wir -

 

wir erhellen den Tag...!

 

Wir sind gemeinsam hier

 

und jeder den Anderen mag!

 



 

Wir scheinen zu zweit -

 

wir leuchten füreinander,

 

den es ist Lichtzeit

 

für ein „Miteinander“.

 



 

Wir reisen als Stahlen,

 

als gebündeltes Licht -

 

wohin Lichtstrahlen fallen,

 

gibt’s Dunkelheit nicht...

 



 

Wir treffen aufeinander

 

und sind doch so gleich,

 

wir sind beieinander

 

und irgendwie unsagbar reich...

 



 

Licht nimmt uns mit,

 

nichts ist zu weit...!

 

Schritt um Schritt,

 

zur Supersonnenezeit...

 

Einflügelengel - Regenbogenweg 1
Einflügelengel - Regenbogenweg 1